Seite auswählen

Mitgliederversammlung 2009 in Burgdorf

Mit über 240 Vereinsmitgliedern und Gästen war die diesjährige Mitgliederversammlung ausserordentlich gut besucht. Unter den Gasten befanden sich nebst Vetretern der Armee und des VBS Elisabeth Zäch, Stadtpräsidentin von Burgdorf, sowie Ursula Haller, Nationalrätin und Mitglied des Stiftungsrates. Die rege Teilnahme zeigt, dass die erfolgreiche Tätigkeit des Vereins Schweizer Armeemuseum im abgelaufenen Jahr auf grosses Interesse stösst. Präsident Paul Müller, Vizepräsident Henri Habegger und der Kassier Sascha Burkhalter orientierten über die geleistete Arbeit und die kommenden Aufgaben. Geprägt war das abgelaufene Geschäftsjahr durch die Gründung der Stiftung Historisches Material der Schweizer Armee. Dies erforderte vom Vorstand VSAM einen ausserordentlichen Effort. Die Stiftung hat wie geplant zu Beginn dîeses Jahres ihre Arbeit in Thun und Burgdorf aufgenommen . Die Versammlung stimmte allen Anträgen des Vorstandes zu (Jahresbericht, Rechnung, Tätigkeitsprogramm).

Am Nachmittag konnten die Sammlungen von Fahrzeugen und Fuhrwerken in Burgdorf besichtigt werden. Diese Sammlungen stehen ab sofort angemeldeten Gruppen zur Besichtigung offen.

 Die Bilder von Markus Hubacher, Spiez, geben Eindrücke des Anlasses.