Seite auswählen

Restaurierung von alten Armeefuhrwerken

Rückblick auf den Vortrag vom 18. August 2011

Die Stiftung HAM verfügt in Burgdorf über 110 alte Pferdefuhrwerke der Schweizer Armee, eine der grössten Sammlung dieser Art in Europa. Darunter finden sich beispielsweise Blessiertenwagen, Fahrküchen, Telephonwagen, Feldpostbureauwagen und viele andere. Die beiden professionellen Konservatoren-Restauratoren der Stiftung HAM, Michiel Brunott und Ludovic Rumo, beide Absolventen eines entsprechenden Lehrganges der Fachhochschule La Chaux-de-Fonds, orientierten über die Probleme der Erhaltung dieser historischen Fourgons. Auch dieser Vortrag des VSAM, der erstmals in Burgdorf stattfand, vermochte zahlreiche Interessierte anzuziehen.

Die Konservierung-Restaurierung umfasst zwei unterschiedliche Aspekte: Einerseits die präventive Konservierung, das heisst die Überwachung der Lagerungsbedingungen bezüglich Temperatur, Feuchtigkeit, Beleuchtung, Schadstoffen und Schädlingen und andererseits die eigentliche Konservierung-Restaurierung. Dazu gehören beispielsweise die fachgerechte Reinigung, eine eventuelle Demontage und Wiedermontage, Ergänzung von fehlenden Teilen und die Wiederherstellung von Funktionen. Staub, alte Schmiermittel und Fette, Schimmelbildung, Insektenbefall, Rost, Grünspan, Risse sind häufige Schäden am Sammlungsgut. Die Referenten legten dar, mit welchen Mitteln dagegen angegangen wird. Die Anwendung dieser Mittel erfordert Fachkenntnisse, viel Erfahrung und grosse Sorgfalt. Die originalen Materialien sollen wo immer möglich erhalten bleiben, ebenso Gebrauchsspuren. Alle ergriffenen Massnahmen werden dokumentiert. Die Möglichkeit zur späteren Rückgängigmachung soll gewährleistet sein.

Nach dem Referat wurden Fragen aus dem Publikum beantwortet. Danach besichtigten die Teilnehmer unter kundiger Führung die Werkstätten und die Sammlung der historischen Fourgons.

Michiel Brunott, Konservator-Restaurator bei der Stiftung HAM in Burgdorf.

Michiel Brunott, Konservator-Restaurator bei der Stiftung HAM in Burgdorf.

Paul Müller überreicht den Referenten je ein Präsent.

Paul Müller überreicht den Referenten je ein Präsent.

Die beiden Konservatoren-Restauratoren Michiel Brunott (links) und Ludovic Rumo.

Die beiden Konservatoren-Restauratoren Michiel Brunott (links) und Ludovic Rumo.

Henri Habegger erläutert die Arbeit in der Werkstatt.

Henri Habegger erläutert die Arbeit in der Werkstatt.